Home Invasion - Die Faust des Terrors

Extremhorror

Autor: J. Mertens

Jahr: 2019 (EA 2017)

Seitenzahl noch nicht bekannt

Verlag: Blutwut

ISBN 10 (Paperback): noch nicht bekannt

ISBN 13 (Paperback): noch nicht bekannt

ISBN 13 (eBook): noch nicht bekannt

 

Taschenbuch: € 12,95

eBook: € 4,95



Dieser Titel ist vorübergehend nicht lieferbar.

Er wird in absehbarer Zeit im Blutwut-Verlag neu erscheinen.

Beachten Sie dort den Countdown zur Veröffentlichung am 13.02.2019.


Die Bentleys, eine erfolgreiche amerikanische Vorzeigefamilie, sind mitten in den Urlaubsvorbereitungen, als plötzlich unerwarteter Besuch vor der Tür steht. Mit einem fiesen Trick verschaffen sich die Fremden Zugang ins Haus. Die von einem alten Mann angeführten Eindringlinge, die erstaunlich viel Intimes über die Familie zu wissen scheinen und offenbar einen teuflischen Plan verfolgen, entpuppen sich schon bald als besessene Fanatiker und grausame Sadisten. Sie forcieren die Bentleys zu unfassbaren Handlungen, bei denen bald jeder nur noch an das eigene Überleben denkt. Denn auch die Opfer hegen dunkle und zum Teil perverse Geheimnisse, die allmählich ans Tageslicht treten - und entsetzliche Folgen haben. Wenn "Grandpa" auftaucht, fallen alle Masken.

Horrorautor J. Mertens liefert mit diesem Roman ein blutiges Schreckensszenario von unglaublicher Dichte. Zwischen Horror, Thriller und Torture Porn angesetzt, stellt dieses ultraharte Werk nebenbei eine schonungslose Satire auf die Gehirnwäsche dar, die allerorts in gefährlicher Rhetorik auf uns lauert. Es wirft ein schmerzhaftes Licht auf die schrecklichen Dinge, die Menschen unter bestimmten Voraussetzungen durchaus bereit sind, sich gegenseitig anzutun.

WARNUNG: Dieses Buch überschreitet Grenzen, an die sich selbst die Härtesten unter den Extremautoren nur zögernd heranwagen. Wer es sich zumutet, in die Abgründe dieser Story einzutauchen, sollte mit dem Schlimmsten rechnen!